Hallo liebe Leute, 

Als Opener für den 06. Oktober wird uns "Hanna Meyerholz" aus Münster mit Musik verwöhnen.

„Gereift, kraftvoll und dennoch dezent...!“
Von dem Wunsch nach Nähe und Distanz zugleich, dem reizvollen Blick zurück, einem Banditen unterm Bett, vom Verlieren und Wiederfinden, von In vino veritas oder vom schwimmen lernen…
Von alldem und noch viel mehr erzählt Hanna Meyerholz in ihrer Musik.

Englischsprachige Texte, eine Stimme, eine Gitarre – mehr braucht die gestandene Künstlerin aus Münster nicht, um zu beweisen, dass gute Songs auch heute noch in ihrer ursprüglichsten Form funktionieren.
Hier werden mal der Kopf, mal das Herz, mal das Schwere, mal das Leichte, mal die Zeit und mal das Stillstehen zum Anlass schöner Geschichten über das Leben in all seinen Facetten.
Dabei kann man sich Hanna‘s warmer, intensiver Stimme und der Art, wie alles irgendwie perfekt ineinandergreift, einfach nicht entziehen. Ob ein solches Kleinod dem aktuellen Popmusik Mainstream weiterhin verborgen bleiben wird, ist abzuwarten – der einzigartigen Performance von Hanna Meyerholz tut dies allerdings keinen Abbruch. In intimen Clubs, bei Kerzenschein und lauschiger Atmosphäre fühlt sich Hanna ohnehin am wohlsten!

 
Im Anschluss steht die Offenen Bühne wieder zur Verfügung für Künstlerinnen und Künstler, die 3 Songs akustische Musik präsentieren möchten.
Musiker*innen, die spielen wollen, bitte vorab anmelden per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Corona-Hinweis: Für den Zugang zu dieser Veranstaltung werden wir die dann gültigen Corona-Regeln anwenden. 
 

Liebe Grüße
Euer Vorstand