Achtung Terminverschiebung (von 02.04. auf 03.09.)

“Musik ist Lebendigkeit in ihrer reinsten Form. Darum liebe ich sie. Der Grund auf die Bühne oder ins Studio zu gehen, ist das Bedürfnis, dieses Gefühl zu teilen.”

Seit der Schulzeit in Bielefeld, Deutschland, geht die 1985 geborene Sängerin und Songwriterin Kristin Shey ihre eigenen Wege. Mit der Gitarre als Begleiter streift sie durch Kalifornien, entdeckt als Straßenmusikerin in L.A. und San Francisco ihre Leidenschaft für Blues, Jazz und Soul. “Beim Singen versuche ich jeder einzelnen Silbe Leben zu geben.”, sagt Kristin. In Deutschland gewinnt sie mit ihrem eigenständigen Stil aus Songwriting, Gesang und Performance zahlreiche Nachwuchspreise. 2007 veröffentlicht Kristin ihr Debütalbum Nirmama, 2011 folgt das Solo-Album Soulshaker. Mit Gründung des Kristin Shey Trios entsteht die Formation, mit der sie nach zahlreichen Auftritten die EP Do Something einspielt. In Kollaboration mit Brixtone, Hannover, wird ihr Boomerang Song als offizieller Heineken-Werbesong zur Hymne des Rugby Worldcups 2015 in England.

Gemäß ihrem Credo „No Limits“ lässt sich Kristin Shey auf keine Stilrichtung festlegen. Ihre Kompositionen orientieren sich an Emotionen, nicht an Genregrenzen. Sie sagt: “In einem Song möchte ich dem, was mich berührt oder inspiriert, eine Form, einen Namen und eine Stimme geben.” Mit der Single Scirocco und ihrem neuen Album The Confession bestätigt sie ihren Ruf als eine der vielversprechendsten und originärsten Persönlichkeiten der internationalen Musikszene.

Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"Mixtapes, Medleys, Mash-Ups"!

straight2soul bringen mit ihrem Programm "Mixtapes, Medleys, Mash-Ups", frei nach dem Motto „live, Looper, Lieblingslied“, die Songs des Lebens, die Hits der letzten 50 Jahre, einfach anders verpackt auf die Bühne und ins Ohr. 

Reisend durch die Genres, zum Mitsingen animierend, 3-stimmig mit Looper, Ukulele, Gitarre, Cajon und guter Laune feiern Sie die Musik! Wenn die Bee Gees auf Jamiroquai treffen und sich Rick Astley die Hand gibt mit Stevie Wonder...dann ist es das live Mixtape! Mal romantisch verspielt, mal poppig verpackt, mal jazzig harmoniert, garantieren wir eine Zeitreise durch die Genres, die zum Mitsingen animiert, und Erinnerungen wach werden lässt.

straight2soul sind:

  • Stefanie Mohnfeld- Vocals, Percussion, Gitarre
  • Nedo Grandi - Vocals,  
  • Tim Möller - Keys, Looper, Ukulele, Vocals

www.straight2soul.de


Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Herzensangelegenheiten im Unplugged-Stil

Die Geschichte beginnt mit dem Song „Miracles Out Of Nowhere“ der Band Kansas.
Die beiden Vollblutmusiker Melanie Mau und Martin Schnella entdeckten ihre
gemeinsame Leidenschaft für die Musik und dieser Song war ein Anlass dazu diese
noch weiter zu vertiefen. Melanie und Martin spielen Musik im akustischen Gewand.
In erster Linie widmen sie sich Coversongs, die sie in ihrem eigenen Stil
umarrangieren.

Da beide auch kompositorisch begabt sind, wird auch stetig an
eigenem Liedgut gearbeitet. Ihre Musik kommt aus dem Herzen, denn jeder Song ist
eine echte Herzensangelegenheit. Im Dezember 2015 veröffentlichten die beiden
ihre erste CD „Gray Matters“. In der Live Besetzung sind Simon Schröder an den
Percussion sowie Bassist Lars Lehmann tätig.

Im Frühjahr 2017 veröffentlichten sie im Rahmen einer ALS – Benefizaktion die Live
CD „Gray Matters – Live In Concert“, einem Live Mitschnitt eines Konzertes in ihrer
Heimatstadt Osterode am Harz vor 600 Leuten.

Am 27.11.2017 folgte mit „The Oblivion Tales“ die erste CD Veröffentlichung mit
ausschließlich eigenen Kompositionen. Stilistisch bewegen sich die Songs im
Bereich des Folk Rock mit progressiven Einflüssen.

Daraufhin folgte im Jahr 2018 eine weitere Cover CD unter dem Namen „Pieces To
Remember“. Neben einer Vielzahl an Konzerten in ganz Deutschland, wurde das
Duo im Jahr 2019 zu Konzerten in Polen und den USA eingeladen.
Melanie und Martin zu ihren eigenen Songs:

The Oblivion Tales sind die unerzählten, überlieferten und wahrhaftigen
Geschichten, die unsere Herzen bewegen. Gemeinsam schrieben wir, diese für uns
sehr besonderen Lieder.

Einige erinnern uns an wertvolle Menschen, die unser Leben bereichert haben und
ein Teil von ihm sind. Unsere Heimat ist der Harz und seine mystische Fabeln aus
längst vergangener Zeit, haben uns zu vier Musikstücken inspiriert.

Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!